Erziehung am Telefon

Vom Leiden erlöst – zu neuem Leiden

16. Dezember 2010

Das mit Phil ging so weiter, dass zuerst einmal Cathy alleine zu ihm ging, um ihm den Buttplug wieder heraus zu nehmen und es ihm endlich zu erlauben, sich zu erleichtern. Dabei wollte ich nicht unbedingt dabei sein; ich stehe nicht so auf den Kaviar Fetisch Sex …
Cathy kam kurz noch einmal zu mir und wir quatschten ein bisschen weiter, während Phil mit seinem Geschäft beschäftigt war. Number 2, wie die Engländer sagen …

Weiterlesen


Die beiden Dominas

9. Dezember 2010

Das macht immer Spaß, wenn ich Cathy mal für mich alleine habe. Nicht dass ich etwas dagegen hätte, sie mit Phil zu teilen. So ein flotter Dreier hat schon etwas, gerade wenn es um SM geht, und bisher kannte ich ja nur die Konstellation eine Domina, also ich, mit gleich zwei – oder auch mal mehr – Sklaven.
Dass zwei Dominas sich einen Sklaven teilen, das war für mich eine völlig neue Erfahrung. Die ich allerdings gelernt habe, unendlich zu genießen.

Weiterlesen


Urlaub in Südfrankreich

19. August 2010

Nach dem ersten Mal, wo Cathy und ich gemeinsam mit Phil gespielt hatten, oder vielmehr zunächst eher hintereinander, sah es zunächst so aus, als ob es eine ganze Weile dauern würde, bis sich diese doppelte Domina Erziehung einmal wiederholen konnte. Das lag aber nicht daran, dass wir keine Lust auf eine Fortsetzung gehabt hätten, sondern daran, dass Cathy erst einmal zwei Wochen Urlaub hatte.
Wahrscheinlich hatte gerade die Tatsache, dass sie demnächst für zwei Wochen weg sein und uns nicht sehen würde, Cathy dazu gebracht, uns an diesem einen entscheidenden Wochenende zu besuchen;  die Angst, etwas zu versäumen, weckt ja oft den Mut auch für Ungewöhnliches in den Menschen.

Weiterlesen


Das doppelte Domina Spiel – Teil 3

16. Juli 2010

In erster Linie unterhielten sich bei diesem Essen Cathy und ich. Es war nicht etwa so, dass wie Phil bewusst ausgeschlossen hätten; wir hatten uns anfangs beide große Mühe gegeben, allgemeine Themen zu wählen, wo er mitreden konnte, und ihn ins Gespräch mit einzubeziehen.
Doch er zeigte es sehr deutlich, dass er eigentlich ganz zufrieden damit war, uns einfach nur zuzuhören – und so nutzten wir Frauen das aus, indem wir uns langsam den Themen zuwandten, die ausdrücklich uns beide betrafen.

Weiterlesen


Das doppelte Domina Spiel – Teil 2

8. Juli 2010

Ich wusste von Cathy, dass sie verheiratet ist, ihr Mann aber mit Dominanz und Submission überhaupt nichts anzufangen weiß. Er lässt sie einfach machen, und das ist ganz wörtlich zu nehmen.
Die beiden sind mehr oder weniger gute Freunde, die einen Teil des Lebens miteinander teilen und ansonsten ihrer eigenen Wege gehen. Was ihre Ehe allerdings unter Umständen stabiler und haltbarer macht als so manche andere, wo die Partner ständig wie die Kletten aufeinander kleben …

Weiterlesen


Ich schreite ein

11. September 2009

Aber noch bevor ich diesen Gedanken weiter ausspinnen konnte, gab Phil einen Schrei von sich. Sheila hatte unter ihn gegriffen und hielt die schmale silberfarbene Kette in der Hand, an der das Gewicht hing; und die oben an den Klemmen befestigt waren, die an seinem Hodensack steckten.
Offensichtlich zog sie an den Ketten. Mit erheblich mehr Zug, als die auch schon recht schweren Gewichte ihn verursacht hatten. Was sollte das denn jetzt? War das nur die nächste Folterstufe? Oder war das eine Art später Rache dafür, dass er damals ihre Sklavin ihr selbst vorgezogen hatte, oder zumindest für ebenso wichtig gehalten hatte wie seine geliebte Domina?

Weiterlesen


Telefonsex Erziehung mit Herrin